Vanity Noire @Soltmann Leipzig

Vanity Noire presents live on stage:
SWEET ERMENGARDE + Aftershow Party

Nach 2 ½ Jahren Pause kehrt die “Vanity Noire” zurück ins Leipziger Nachtleben. Und das ziemlich bald und mit einigem frischen Wind im Gepäck! 🙂

Der Neubeginn der Partyreihe wird mit einem Live-Auftritt der Gothic Rock Band „Sweet Ermengarde“ eingeläutet:

„Von der Kritik als Deutschlands handwerklich ausgereifteste und kunstvollste Band des Genres gefeiert, spielen Sweet Ermengarde Gothic Rock, in dem die dunkle und bedrückende Seite der britischen 80er Dekade widerklingt. Die Bochumer als reine Retro-Formation zu bezeichnen wird ihnen jedoch nicht gerecht. Ihr Mix aus Einflüssen von frühem Post Punk und Goth Rock hin zu Progressive Rock und Ambient beweist ein hohes Maß an Eigenständigkeit. Stattdessen transportieren Sweet Ermengarde ihre musikalischen Wurzeln ins Hier und Jetzt und bewegen sich nahe am Puls der Zeit, indem sie ihrem Sound ein modernes eindringliches Gesicht verleihen. Jeder einzelne Song bewegt sich auf hohem kompositorischem Niveau, wie man es selten in der schwarzen Szene findet, und lebt zugleich von einer dichten Atmosphäre. Elegische Echo-Gitarren, epische Soundscapes, tranceartige Drums und der schwere Bass von Bandgründer Lars Kappeler weben ein dichtes musikalisches Geflecht. Nach zwei Alben, die heute als modere Klassiker des Genres gelten, dem geisterhaft-romantischen „Raynham Hall“ und dem düsteren Fiebertraum„ Ex Oblivione“, kehren Sweet Ermengarde nach der Pandemie-Pause nun mit dem neuem Sänger Drew Freeman auf die Bühnen zurück.“

https://www.facebook.com/sweetermengarde/
https://www.sweet-ermengarde.de/
https://sweetermengarde.bandcamp.com/

Nach dem Konzert mit diesen besonderen Gästen folgt eine Aftershowparty mit einem außergewöhnlichen DJ-Team:
preacher_man (Campus Noir/Ilmenau)
https://www.facebook.com/CampusNoir/
Stefan (Deaf Blind Dumb/ Halle)
https://www.facebook.com/Deaf.Blind.Dumb/
Paule (When The Sun Hits/ Leipzig)
https://www.facebook.com/whenthesunhitsparty/
MadLyn (Vanity Noire/ Leipzig)
https://www.facebook.com/Vanity.Noire/

GENRES: Goth Rock, Post Punk, Guitar Wave, Cold Wave & Goth Classics.

TERMIN: Freitag, 8. Juli 2022
EINLASS: 21 Uhr
KONZERTBEGINN: 22 Uhr

EINTRITT:
Abendkasse: 18 €
Vorverkauf: 15 €

https://www.facebook.com/SoltmannBar/
https://www.facebook.com/Vanity.Noire/
https://www.facebook.com/events/537335504779213/

Auf Grund der zeitlichen Knappheit wird ein Vorverkauf über PayPal angeboten. Achtet beim Senden des Geldes bitte darauf, dass „Geld an Freunde und Familie senden“ ausgewählt wird. Das spart euch unnötige Gebühren. Außerdem müssen die vollständigen Namen aller Gäste angegeben werden, damit die Vorverkaufsliste am Einlass stimmt. Vor eure Namen schreibt ihr bitte das Kürzel VN080722. Bsp.: VN080722_Bela Lugosi 😉
Hier die Email-Adresse: madelaine.bittner@googlemail.com
Die Nutzung des Vorverkaufs ist bis zum Abend des 06.07. möglich und ausdrücklich erwünscht um die erforderliche Raumkapazität abschätzen zu können. Außerdem bietet der Vorverkauf allen Beteiligten etwas Planungssicherheit.
Danke für euer Verständnis. ❤
Last but not least: mit dem “Soltmann” wurde während der letzten beiden Lockdown-Jahre eine sehr zentral gelegene und gemütliche Location mit tollen Räumen ausgebaut. Wer die Bar noch nicht kennt: sie liegt direkt neben dem Flowerpower und erinnert nicht ganz zufällig an eine alte Stamm-Location der Vanity Noire… Das 4Rooms.
Es handelt sich um eine Nichtraucher-Location, in der es zwischen den Floors einen separaten Raucherraum gibt. Die Getränkepreise sind mehr als fair, Sitzplätze zum Ausruhen sowie Toiletten sind ausreichend vorhanden. Hier könnt ihr euch vorab selbst ein Bild machen:

https://www.soltmann-bar.de/
https://www.facebook.com/SoltmannBar/
Soltmann | Riemannstraße 40 | 04107 Leipzig

Das parakryptozoologische Kompendium – Pfingstspecial @Alte Handelsbörse Leipzig

Leipzig. Nach der langen unfreiwilligen und pandemiebedingten Pause ist es endlich wieder soweit: Leipzig färbt sich zu Pfingsten schwarz und Mitglieder der Wave Gotik Szene aus aller Welt treffen sich in der Messestadt.
Ein guter Grund, dass auch das Naturkundemuseum Leipzig mit einem exklusiven Pfingstspecial am Start ist. In zwei außergewöhnlichen Sonderveranstaltungen widmet sich das Haus mit einem gewissen Augenzwinkern grausig-spannenden Themen wie der Schönheit des Sterbens in vergangenen Zeiten und Monstern, die es wirklich gab – oder vielleicht auch nicht.
Beide Veranstaltungen sind kein Bestandteil des offiziellen WGT-Programms, sodass alle Interessierten herzlichst willkommen sind: Ob mit Bändchen oder ohne, in schwarz, weiß, grau, bunt oder ganz anders gekleidet.

Montag, 6. Juni | 18:30 Uhr (Einlass 18:00 Uhr)
Das parakryptozoologische Kompendium – Pfingstspecial
Von und mit Christian von Aster

Unter den semiseriösen Wissenschaften gilt die Parakryptozoologie als eine der seriösesten. Sie befasst sich mit legendären Kreaturen, die teilweise derart ausgestorben sind, dass sie womöglich niemals existiert haben. Abseits des öffentlichen Interesses ist diese Wissenschaft seit der Mitte des 19. Jahrhunderts immer weiter gewachsen. Dem Laien erschließt sich das Ganze bisweilen nur schwer; bekannt sind allenfalls der Yeti und das Ungeheuer von Loch Ness. Beide gelten als Zerrbilder einer annähernd ernstzunehmenden Wissenschaft, deren verwegene Expeditionen und spektakuläre Entdeckungen den meisten Menschen bis auf den heutigen Tag verborgen blieben. Eben dies gedenkt Prof. Dr. von Aster, eine der führenden Beinahekoryphäen dieser glamourösen Fastwissenschaft, in Zusammenarbeit mit seinem Team sowie dem Naturkundemuseum Leipzig, unglaublichen Reiseberichten und seinem Gast, den hochgeschätzten Dr. Kevin Kramer vom Leopold Ranzwankler Institut Heidelberg, nachhaltig zu ändern.

Veranstaltungsort: Alte Handelsbörse, Naschmarkt 2, 04109 Leipzig
Eintritt: 9€
Keine Anmeldung erforderlich

Schöner Sterben in der Vorgeschichte @Naturkundemuseum Leipzig

Pfingstspecial am Naturkundemuseum Leipzig
Naturkundemuseum goes SCHWARZ – ganz ohne Bändchen!

Leipzig. Nach der langen unfreiwilligen und pandemiebedingten Pause ist es endlich wieder soweit: Leipzig färbt sich zu Pfingsten schwarz und Mitglieder der Wave Gotik Szene aus aller Welt treffen sich in der Messestadt.
Ein guter Grund, dass auch das Naturkundemuseum Leipzig mit einem exklusiven Pfingstspecial am Start ist. In zwei außergewöhnlichen Sonderveranstaltungen widmet sich das Haus mit einem gewissen Augenzwinkern grausig-spannenden Themen wie der Schönheit des Sterbens in vergangenen Zeiten und Monstern, die es wirklich gab – oder vielleicht auch nicht.
Beide Veranstaltungen sind kein Bestandteil des offiziellen WGT-Programms, sodass alle Interessierten herzlichst willkommen sind: Ob mit Bändchen oder ohne, in schwarz, weiß, grau, bunt oder ganz anders gekleidet.

Freitag, 3. Juni | 15:00 Uhr
Schöner Sterben in der Vorgeschichte

Dr. Jörg Frase, Archäologe am Naturkundemuseum Leipzig, berichtet in einem spannenden Vortrag über das Sterben und die damit verbundenen Rituale und Praktiken im vorgeschichtlichen Mitteldeutschland. Sie werden dabei auf eine faszinierende Reise der sich stetig wandelnden Bestattungssitten mitgenommen. Über die Jahrtausende hinweg werden diese anhand konkreter Beispiele aus unterschiedlichen Epochen veranschaulicht. Gleichzeitig wird verdeutlicht, was die Unterschiede zum Heute ausmachen. War das Sterben in der Vorgeschichte tatsächlich schöner?

Veranstaltungsort: Naturkundemuseum Leipzig
Eintritt: 2€ / ermäßig 1€ / bis vollendeten 18. Lebensjahr frei
Keine Anmeldung erforderlich

Nasty Noir @ Kätz Club Leipzig

Kätz Club & Lounge:

Wir präsentieren euch an diesem Samstags die Nasty Noir Party unser dunkel buntes Tanzevent.

Mitten im Zentrum von Leipzig findest du unsere einzigartige Location. Das Kätz ist eine Bar mit einer Küche sowie einem Lounge & Clubbereich. Seit März 2019 finden bei uns Premiumevents statt, dabei sind Alter, Geschlecht, Orientierung und Präferenzen bei uns unerheblich und spielen keine Rolle.
Besuch uns zu unseren Events auf über 600qm2 Fläche, auf 2 Ebenen und 4 Bereichen.
Entfliehe dem Alltag und tritt ein in eine Welt voller Entertainment. An unserer Bar genießt du kühle Drinks vom Shot über die gängigen Longdrinks bis hin zu ausgewählten Cocktails dazu bietet dir unsere Küche kalte & warme Speisen für den Hunger zwischendurch.
Geh die Treppen hinab und entdecke unseren Nassbereich, mit heißen Whirlpools und zur Abkühlung stehen dir große Duschen bereit. Alles da für ein feucht, fröhliches Partyerlebnis.
Betritt unseren Ballsaal mit seinen gemütlichen Sitzmöbeln und genieße unser Showprogram oder lass dich über den Dancefloor treiben.
Finde den Aufstieg zu unserer Lounge mit gemütlichen Separees und zieh dich zurück vom wilden Partytreiben.
Unsere Location mit ihren Partys & Showeinlagen bietet euch ein einzigartiges Erlebnis, taucht ein in eine Nacht voller Überraschungen. Genießt den Abend in unseren exklusiven Räumlichkeiten.
——————————————————————————
✔ wechselnde Live Dj’s
✔ kultiges Musikevent
✔ das beste aus den 80s&90´s & all Time Hits von Dark-& Synthwave, Italo Disco, Rock, Pop über NDW, EBM alle Hits und noch viel mehr
——————————————————————————
★★★★★ SPECIALS ★★★★★
▶ Drinks & salzige Knabbereien
▶ 80/90er & all Time Hits
▶ Welcome Drinks
▶ VIP Logen
——————————————————————————
★★★ Details ★★★
Wann?
▶ Samstag 12.03.2022 ab 21 Uhr
Wo?
▶ Kätz, Sternwartenstr. 14-16, 04103 Leipzig
Eingang Ecke Turnerstraße
Wie?
▶ das Event findet unter der aktuellen Corona Verordnung des Bundeslandes Sachsen statt
▶ ausgefülltes Kontaktformular vor Ort analog
▶ dress to impress, Abendkasse, ab P18
▶ Mit Bus oder Bahn
LVB Roßplatz 2, 9, 16
LVB Johannesplatz 4, 7, 12, 15
LVB Bayrischer Bahnhof 2, 9, 16
+ Rad + Auto + zu Fuß
Mit Bus oder Bahn
Was noch:
Feel good, Feel free – Your place to be!
Das Kätz ist ein Raum für ein Miteinander der Unterschiede – kein Platz für Gewalt, Rassismus, Ausgrenzung oder Anti-Irgendwas.
✔ Facebook https://www.facebook.com/kaetzleipzig/
✔ Instagram https://www.instagram.com/kaetz_leipzig/
✔ Facebook Event https://www.facebook.com/events/220263523464295/

Darkest Nights & Food @ TankBar Leipzig

Zur Darkest Nights gibt’s Sounds zwischen Electro und Synth-Pop. Mit 𝗗𝗝 𝗗𝗮𝗿𝗸𝗹𝗮𝗻𝗱 an der Orgel und lässt euch bei Meilensteinen der schwarzen Musik und neuen düsteren Klängen zappeln und stampfen, natürlich beruhigt an den Plätzen 👻.

Einlass: ab 19.00 Uhr
EINTRITT: 5,00 € an der Abendkasse

🍔🍟 Darüber hinaus bieten wir saftiges Fleisch vom Grill, leckere Burger, kühles Bier und spritzige Drinks! 🍺🍹

Wir freuen uns auf euch! Weitersagen erwünscht. Finstere Grüße, Euer TankBar-Team 🖤 🖤 🖤

https://www.facebook.com/tankbarleipzig/
https://www.facebook.com/events/1642662449413084/

TankBar Darknight & Food @ TankBar Leipzig

Zur Darknight am 11.02. gibt’s Sounds zwischen Electro und Synth-Pop. Mit 𝗗𝗝 𝗗𝗮𝗿𝗸𝗹𝗮𝗻𝗱 an der Orgel und lässt euch bei Meilensteinen der schwarzen Musik und neuen düsteren Klängen zappeln und stampfen, natürlich beruhigt an den Plätzen 👻.

Einlass: ab 18:00 Uhr
EINTRITT: 5,00 € an der Abendkasse

🍔🍟 Darüber hinaus bieten wir saftiges Fleisch vom Grill, leckere Burger, kühles Bier und spritzige Drinks! 🍺🍹
Wir freuen uns auf euch! Weitersagen erwünscht. Finstere Grüße, Euer TankBar-Team 🖤 🖤 🖤

https://www.facebook.com/tankbarleipzig/
https://www.facebook.com/rolande.cadavre.3/
https://www.facebook.com/events/297524662438222/

Wave-Gotik-Treffen 2022

Das 29. Wave-Gotik-Treffen 2022 findet vom
03. Juni – 6. Juni 2022 in Leipzig
statt.

https://www.facebook.com/WaveGotikTreffen/
https://www.facebook.com/events/342214703957954/
https://www.wave-gotik-treffen.de/

Aktuell haben 153 Künstler ihren Auftritt zugesagt.

13th Chime (UK) – A Split Second (B) – Accessory (D) – Aeronautica (D) – Aesthetic Perfection (USA) – Alex Henry Foster (CDN) – And Also The Trees (UK) – Astari Nite (USA) – Basszilla (F/D) – Bedless Bones (EST) – Beyond Obsession (D) – Blacklist (USA) – Blitz Union (CZ) – Boytronic (D) – Brandenburg (RUS) – By The Spirits (PL) – Cabaret Nocturne (B) – Centhron (D) – Cesair (NL) – Children On Stun (UK) – Choir Boy (USA) – Clan Of Xymox (NL) – Collection D’Arnell-Andrea (F) – Combichrist (N/USA) – Corvus Corax (D) – Culk (AT) – Cultural Underground Neo Terror (D) – Cut Hands (GB) – Dark (D) Live-Premiere – Dawn Of Ashes (USA) – De Ambassade (NL) – Dead Lights (UK/NL) Bühnenpremiere – Death In Rome (AQ) – Deathsomnia (UK) – Decembre Noir (D) – Devil-M (D) – Die Arbeit (D) – Diodati (D) -Eisfabrik (D) – Enter Tragedy (D) – Erdling (D) – ESA (GB) – Faderhead (D) – Fejd (S) – Feuerdorn (D) – Fiddler’s Green (D) – Finsterforst (D) – Fïx8:Sëd8 (D) – Flint Glass (F) – Forndom (S) – Frankenstein (USA) – Funhouse (S) – Future Lied To Us (D) – Garmarna (S) – Girls Under Glass (D) – Grendel (NL) – Grundeis (D) – Haggefugg (D) – Hellgreaser (D) – Horskh (F) – Hørd (F) – I’m Your Stalker (D) – IAMX (UK) – Jadu (D) – Jihad (USA) – Joanna Gemma Auguri (D) – Kaizer (D) – Kite (S) – Kontrast (CH) – Kontrolle (D) – Korine (USA) – L’Âme Imortelle (A) – Lacrimas Profundere (D) – Lacrimosa (CH) – Letzte Instanz (D) – Liebknecht (D) – Lights Of Euphoria (D) – Linea Aspera (AUS/GB) – Lizette Lizette (S) – Loell Duinn (HR) – Louise Lemón (S) – Lucy Kruger And The Lost Boys (ZA) – Messer (D) – Metallspürhunde (CH) – Minuit Machine (F) – Mister Misery (S) – Nachtblut (D) – Neuroticfish (D) – New Days Delay (D) – Night Nail (USA) – NightNight (USA) – Nim Vind (CDN) – NNHMN (D) – Noisuf-X (D) – Nosferatu (GB) – Nullvektor (D) – Of The Wand And The Moon (DK) – Orange Sector (D) – Painbastard (D) – Paralyzzer (D) – Patty Gurdy’s Circle (D) – Proyecto Mirage (E) – Pyogenesis (D) – Rabia Sorda (MEX/D) – Ragnaröek (D) – Regard Extrême (F) – Reichsfeind (D) – Rezurex (USA) – Riki (USA) – Ritual Howls (USA) – Rue Oberkampf (D) – S.P.O.C.K (S) – Schneewittchen (D) – Schöngeist (D) – Seelennacht (D) – Shad Shadows (I) – She Owl (IT) – Shireen (NL) – Sigue Sigue Sputnik (UK) – Sjöblom (S) – Soft Kill (USA) – Soko Friedhof (D) – Solar Fake (D) – SRSQ (USA) – Stahlmann (D) – Storm Seeker (D) – Sulpher (UK) – Superikone (D) – SYZYGYX (USA) – Tanzwut (D) – Terrorfrequenz (D) – The 69 Eyes (FIN) – The Devil & The Universe (A) – The Exploding Boy (S) – The Fright (D) – The Names (B) – This Morn Omina (B) – Tobias Bernstrup (S) – Totenwald (D) – TR/ST (CDN) – Trobar De Morte (E) – Twisted Nerve (SCO) – Unzucht (D) – Varg (D) – VNV Nation (GB/IRL) – VV & The Void (AU) – Waldkauz (D) – Warfield (She Wants Revenge) (USA) – Warm Graves (D) – Whispering Sons (B) – Whispers In The Shadow (A) 25. Jubiläum (+1) – Winterkälte (D) 30 Jahre Jubiläumskonzert – Xotox (D) –

Auch in diesem Jahr werden nur die bereits zu 100% schriftlich bestätigten Künstler und Bands veröffentlicht. Es lohnt sich also, öfter mal vorbei zu kommen…

Für weitere Informationen über die auftretenden Künstler findet Ihr hier eine Aufstellung der offiziellen Bandseiten

Letzte Änderung: 03.05.2022

Skeleton Dance Party @ TankBar Leipzig

Styles: Deathrock, Postpunk, Gothrock, Glamrock, Horrorpunk, ColdWave, NewWave, NDW, Ska etc

An den Reglern DJ-Darkland

Wir wollen diese alte Party wiederbeleben. Anfragen gab es reichlich.
Es kann wieder Pogo getanzt werden. Gute Laune erwünscht, Wünsche erwünscht. Dresscode ist Nebensache.
Musikalisch geht es von Madness über Nena zu Bauhaus, Christian Death, Sweet, United Balls, Alien Sex Fiend, She Past Away oder David Bowie.

Eintritt: 5,- €

https://www.facebook.com/tankbarleipzig/
https://www.facebook.com/rolande.cadavre.3/
https://www.facebook.com/events/352477119993780/

Skeleton Dance Party @ TankBar Leipzig

Styles: Deathrock, Postpunk, Gothrock, Glamrock, Horrorpunk, ColdWave, NewWave, NDW, Ska etc
An den Reglern DJ-Darkland

Wir wollen diese alte Party wiederbeleben. Anfragen gab es reichlich.
Es kann wieder Pogo getanzt werden. Gute Laune erwünscht, Wünsche erwünscht. Dresscode ist Nebensache.
Musikalisch geht es von Madness über Nena zu Bauhaus, Christian Death, Sweet, United Balls, Alien Sex Fiend, She Past Away oder David Bowie.

Eintritt 5,- €

https://www.facebook.com/tankbarleipzig/
https://www.facebook.com/rolande.cadavre.3/
https://www.facebook.com/events/1237300093402092/