Darkstream Festival 2021

Das DarkStream Festival geht in die Zweite Auflage im April 2021.

Mit seiner Premiere im Mai 2020 erreichte das DarkStream Festival ein begeistertes Publikum rund um den Globus. Nun geht das Online-Event in die zweite Runde und begrüßt seine Zuschauer vom 8. bis 11. April mit Musik, Lesungen, Performance, Filmen, Gesprächen und DJ Sets zu 80 Stunden Festivalstream.

Die Idee des Festivals entstand in der Zeit des ersten Corona-bedingten Lockdowns und erwuchs aus der Sehnsucht nach Konzerten, Festivals und Kulturerlebnissen. Fast ein Jahr später hat sich die Situation von Live-Kultur nicht verändert. Mit jeder Verlängerung des bundesweiten Lockdowns rücken Live-Termine erneut in unbestimmte Ferne. Damit fehlen KünstlerInnen und Kulturschaffenden nicht nur Auftrittsmöglichkeiten und Einnahmen, sondern auch die Interaktion mit und der Kontakt zu ihrem Publikum. So versteht sich auch das zweite DarkStream Festival als Kulturevent unter den möglichen Umständen und die Vielzahl von Kreativen, die das Festival 2021 mit ihren Beiträgen bereichert, gibt der Idee recht.

Mehr als 65 Bands, MusikerInnen und SolokünstlerInnen, Lesende, Performer, Gesprächsgäste und DJs sind bereits dabei. In Deutschland und rund um den Globus beteiligen sich Kreative am Festivalprogramm.

Erstmals läuft das DarkStream Festival rund um die Uhr, so dass Zuschauer weltweit zu jeder Tageszeit dabei sein können. Live moderiert wird das Festival jeweils vom frühen Nachmittag Uhr bis Mitternacht in der Moritzbastei, wo auch das technische Herz des Festivals schlägt.

So wird es Beiträge aus dem Vereinigten Königreich, Australien, Österreich, der Schweiz, Russland, Israel, Griechenland und Schweden geben. Im Stream wechseln sich vier Tage lang exklusive Konzertmitschnitte, eigens produzierter Videocontent und Aufzeichnungen genauso wie (Live-)Lesungen und Talks, Performances, Kurzfilme, Künstlerporträts und DJ Sets ab. Das diesjährige LineUp/Festivalprogramm wird Ende März 2021 auf der Website des DarkStream Festivals und auf Facebook veröffentlicht. Doch einige der Highlights können wir jetzt bereits ankündigen, so werden z B Lament, Circus of Fools, der Thrillerautor Andreas Gruber, die legendären Gorilla Monsoon, Der Schulz, Dagobert, Vanguard oder die Bloodsucking Zombies from outer Space dabei sein, aber auch Die Kammer gibt sich die Ehre und die Kriminalpsychologin Lydia Benecke wird einen ihrer Vorträge zum Festivalprogramm beisteuern. Sogar eine Weltpremiere wird stattfinden.

Gestreamt wird das Event auf Twitch. Unsere Freunde von [Insert-Scary-Name-Here] haben uns einen Platz auf ihrem Kanal angeboten. Das heißt: Hier begrüßen wir euch vom 8. April, 16 Uhr, bis 11. April, um die Geisterstunde, zum Festival, zum Mitfeiern, Tanzen, Lauschen und Chatten – zu großartiger Festivalstimmung eben.

https://www.twitch.tv/insertscarynamehere

P.S. Vorbeischauen lohnt sich schon vorher, denn [ISNH] ist einer der größten, wenn nicht sogar bereits DER größte Gothic-Stream weltweit und da steht nicht umsonst “There Is A Home For Gothic” drauf! Die [ISNH]-Mods werden uns dann übrigens auch durch die Festivalzeit begleiten!

Zum Line Up: https://darkstreamfestival.com/home/2021-timetable/

DarkStream Festival 2021 – 8. bis 11. April, live auf Twitch.

Spenden fürs Festival: https://www.paypal.com/paypalme/darkstream2021

Mehr auf
https://www.darkstream-festival.com
https://www.facebook.com/darkstreamfestival
https://www.instagram.com/darkstream_festival
https://www.facebook.com/events/418180926084412

DarkStream Festival 2020

Pfingsten ohne Festival, ohne düster gestylte Gestalten und dark romantische Tanzorgien in Leipzig?
Das geht doch gar nicht!

Stimmt, sagten sich die Organisatoren des DarkStream-Festivals und bieten ein Ersatz-Festival an.
Über 60 Bands, Autoren und Künstler stehen im Lineup der ersten schwarzen Großveranstaltung dieser Art überhaupt. Die noch dazu aus den szeneheiligen Gewölben der Leipziger Moritzbastei direkt in eure Wohnzimmer kommt.

So gewichtige Szenegrößen wie Letzte Instanz, Clan of Xymox, Illuminate, Dorsetshire, nTTx und Oberer Totpunkt haben für das DarkStream-Festival exklusives Videomaterial zur Verfügung gestellt.
Doch es wird auch Lesungen und Vorträge zu Pfingsten aus Leipzig geben. Dies entspricht ja ebenfalls guter Pfingsttradition.
So konnten Lydia Benecke, Tommy Krappweis, Kai Meyer, Bernhard Hennen oder Luci van Org für diesen Bestandteil des DarkStream verpflichtet werden.

Nicht nur, dass aus der Moritzbastei heraus gestreamt werden wird, macht das DarkStream-Festival zu etwas so besonderem.
Denn es wird über den gesamten Festivalverlauf auch eine Livemoderation geben, die euch unterhalten und einheizen wird. Außerdem werden von den Moderatoren einige schicke Überraschungen an die Zuschauer verlost.

Übrigens ist das DarkStream-Festival als Event von Künstlern für Künstler und ihre Fans entstanden. Es wird keine Tickets geben. Um die Kosten des Festivals zu decken setzten die Beteiligten ganz auf Spenden, sowie Merchandiseverkauf an die Fans.
(Moderiert wird das Festival für euch von M.Kruppe, Katharina Kraft, Markus Symeon Blum, Mayjia Gille und David Gray alias Ulf Torreck)

http://darkstream-festival.com/
http://darkstreamfestival.com/zeitplaene-fuer-das-darkstream-festival/

https://www.youtube.com/channel/UCXigObph1IMD09ydX9OtZLQ

FB Event & Zeitplan
https://www.facebook.com/events/2574203662897547/
https://www.facebook.com/darkstreamfestival/